Referenzen

„Die Atmosphäre im Yogastudio W60 ist angenehm, offen und sehr freundlich. Auch als Anfängerin habe ich mich richtig wohl gefühlt. Rico hat die verschiedenen Übungen sehr gut erklärt und vor allem die Feinheiten in den Blick genommen / gebracht. Das hat mir sehr geholfen.“
H. Buck Juni 2018

„Vor meiner ersten Yogastunde war ich etwas skeptisch, ob es das Richtige für mich ist. Aus heutiger Sicht war es die beste Entscheidung meine ersten Erfahrungen hier im YogaW60 zu sammeln. Ich wurde sehr gut angeleitet. Es war eine super ausgewogene Kombination zwischen Sport, Entspannung und Anregungen für die alltägliche Stressbewältigung. Sehr individuell – empfehlenswert!“
Jacob S. Juni 2018

„Engagierte Lehrer, angenehme Atmosphäre, kein Leistungsdruck.“
Stefanie März 2018

„Gute ruhige Atmosphäre – Mix aus verschiedenen Themen. Angenehme Führung durch den Kurs.“
März 2018 Dana B.

„Es war eine sehr entspannte Runde! Vielen Dank für die wöchentliche Auszeit, es hat sehr gut getan.“
anonym im März 2018

„Sehr angenehme zur Entspannung animierende Atmosphäre. Einfühlsame Lehrerin / Lehrer. Kein statisches Programm, sondern jeweils an den Wünschen der TeilnehmerInnen orientiert. Erfrischende Getränke (Tee, Kristallwasser) und vor allem ein gutes Preis – Leistungs – Verhältnis. Es werden nur die Stunden der tatsächlichen Anwesenheit berechnet. Klasse. Ein rundum Wohlfühlprogramm. Sehr empfehlenswert!!!“
D. Behne 07.2017

„Ich habe mich sehr aufgehoben und behutsam angeleitet gefühlt. Außerdem hat man in dem Kurs keinen Leistungsdruck. Das ist das Beste. Den Druck rausnehmen und allen das Gefühl geben, es ist gut, was und wie sie es tun.“
Kathrin Gerlof März 2018

„Toller Kurs für Beginner!
Rico hat mir in dem 10wöchigen Kurs den Einstieg ins Yoga sehr einfach bereitet. Vor allem die guten Erklärungen jeder Yoga Pose, sowie das Tempo der einzelnen Übungen haben perfekt gepasst. Schön war auch, dass die Stunden aufeinander aufgebaut haben. Für absolute Yoga Beginner und auch für „GelegenheitsYogis“ eine tolle Möglichkeit mehr über Yoga zu erfahren und von der Pike auf zu erlernen. Die 1 ½ Stunden vergingen jedes Mal wie im Flug.“

Jessica, März 2018

„Liebe Leute, es geht los! Wie bereits am 1. Januar angekündigt, möchte ich euch heute das erste kleine, geile Yogastudio in Berlin vorstellen!
Entgegen meiner Erwartungen hat sich kaum ein Yogastudio auf meine Anfrage hin zurückgemeldet und ich möchte hier natürlich niemanden gegen seinen Willen labeln, daher freut es mich umso mehr, dass Yoga W60 sich in meiner Beschreibung sofort wieder gefunden hat und ich mich zeitnah davon überzeugen durfte, dass dieses Studio nicht perfekter in die neue Kategorie passen könnte!
Mein Plan sah ursprünglich so aus, euch von nun an monatlich ein kleines, geiles Berliner Yogastudio vorzustellen, in dem ihr ganz entspannt Yoga machen könnt, aber aufgrund der ausbleibenden Rückmeldungen bin ich mir gerade nicht mehr so sicher, ob dieser Plan aufgehen wird. Fühlt euch also bitte frei, mir weiterhin Tipps zukommen zu lassen!
Yoga W60 befindet sich im Prenzlauer Berg. Für mich also ein Heimspiel. (Ich schreib euch den Bezirk aber immer mit in die Überschrift und werde am Ende auch eine Google Map erstellen.) Das Studio, das demnächst seinen 15. Geburtstag feiert, ist weder auf Facebook, noch auf Instagram vertreten und es machte mich bereits im Vorfeld stärkstens an, dass Rico, mit dem ich in Kontakt stand, mich bat, vor Ort keine Aufnahmen zu machen, die andere Menschen inkludieren und weil sich die Gelegenheit leerer Räumlichkeiten nicht auftat, binde ich euch hier und heute die beiden Fotos ein, die Yoga W60 mir geschickt hat.
Was höchstwahrscheinlich alle kleinen, geilen Yogastudios gemeinsam haben werden, ist der Fokus darauf, dass sich offline alle wohlfühlen und weniger auf der Online Darstellung. Und so möchte ich euch bereits vorab berichten, dass Yoga W60 offline noch sehr viel kuscheliger und wohlfühliger anmutet als auf den Fotos dieses Posts.
Hinter dem smarten Berliner Hinterhofstudio stehen 2 Lehrer und 2 Lehrerinnen: Gabriela, Rico, Frauke und Klaus und die Preise sind fairer als fair. Für gerade mal 30€ könnt ihr euch einen Monat lang durch alle Kurse verbiegen und schauen, ob das Studio zu euch passt und falls ihr zu den Menschen gehört, die dafür nur eine Klasse benötigen, seid ihr mit 5€ für eine Probestunde dabei (Stand: Januar 2018). Anmelden müsst ihr euch im Übrigen nicht. Fühlt euch also frei, zu einem Kurs eurer Wahl einfach in der Winsstraße 60 aufzuschlagen!
Ich entscheide mich für einen Kurs am Montag Abend und treffe bei meiner Ankunft auf Gabriela. Draußen ist es dunkel und kalt und die Räumlichkeiten von Yoga W60 fühlen sich einladend und liebevoll hergerichtet an. Umziehen könnt ihr euch in einem Bereich, der durch einem Vorhang vom Eingang abgetrennt ist. Dieser Bereich dient gleichermaßen für Männlein, wie auch für Weiblein als Umkleide.
Der Yogaraum selbst, den ihr ja auch auf den beiden Fotos seht, ist durch eine kleine Verengung zweigeteilt. Die Matten sind schon ausgerollt und die Hilfsmittel neben jeder Matte bereitgelegt. Alles, was ihr tun müsst, ist euch ein Plätzchen zu suchen, das euch zusagt. Der Raum ist angenehm warm und wird durch verschiedene Lichtquellen in warmes Licht getaucht. Er füllt sich nach und nach mit Teilnehmerinnen und Teilnehmern.
Das Verhältnis von weiblichen zu männlichen Übenden würde ich auf 70:30 schätzen. Alle, die sich hier niederlassen sind so gekleidet, dass sie sich wohlfühlen. Es gibt auch Männer in kurzen Sporthosen. Kein Gepose, kein überzogenes Ego-Theater. Alles sehr entspannt.
Als es losgeht, fährt Gabriela das Licht etwas hoch. Es mutet alles erstmal sehr nach Yin Yoga an. Keine Musik. Erst als diese Sequenz zuende geht, checke ich, dass es sich um das Warming Up handelte. Wir singen ein paar Oms und dann folgt astreines Hatha Yoga. Es ist gleichermaßen entspannt, wie auch fordernd. Gabriela führt uns alle mit einer äußerst smarten Leichtigkeit durch die Asanas und geht dabei sehr achtsam mit den unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden um.
Alles in allem ist das eine sehr runde Sache und ich bin im Anschluss so geerdet, dass ich den Nachhauseweg von etwa einer 3/4 Stunde Fußweg in vollkommener Stille laufe. Ohne auch nur ein einziges Mal auf mein Handy zu schauen, ohne mir einen Podcast auf die Ohren zu packen oder noch schnell die Emails zu checken.
Also, liebe Leute: Ein sehr warmherziges Studio, in dem Yoga nicht als irgendwas Elitäres gefeiert wird, sondern in dem alle „mitspielen“ dürfen. Auch wenn ihr noch nie zuvor Yoga gemacht habt, nimmt Yoga W60 euch an die Hand und führt euch sehr achtsam an die ganze Thematik ran.
Macht das also gerne nach!
Viel SPAss und Namasté
(„Ich wurde von Yoga W60 eingeladen. Diese Tatsache hat jedoch keinerlei Einfluss auf meine Empfehlung. Ich empfehle euch hier nur Studios, die mich überzeugt haben – ganz unabhängig davon, ob ich selbst dafür bezahlt habe oder eingeladen wurde. Was mich nicht überzeugt, taucht nirgendwo auf.“)“
Jenny, 22.1.2018

„Gemütlich, angenehme Atmosphäre in schönen hellen Räumen. Gut strukturierte und informative Üungsstunden. Sehr sympathische Lehrer. Gute Mischung zwischen sachlichen Informationen über den Körper, Stress, Yoga und Spiritualität, Humor, Menschlichkeit, Alltagsbezogenheit, praktische Übungen. Für mich: die perfekte Mischung.“
14.12.17 H. Moini

„Besonders gefiel mir die freundliche Atmosphäre und ich fühlte mich immer darin bestärkt, in meinem eigenen Tempo mitzumachen und auf Signale meines Körpers zu achten.“
11.12.2017 J.Gerlof

„Es war ein toller Kurs für mich als Wiedereinsteigerin, nach einigen Jahren Pause. Die Übungen werden gut und einfach erklärt und ein gutes Bewußtsein geschaffen, um die Übungen auch selbst zuhause durchführen zu können. Die wöchentlichen anderthalb Stunden Yoga & Mediation waren ein schöner Ruhepol für mich im Trubel des Alltags.“
18.12.2017 Friederike N.

„Sehr angenehme zur Entspannung animierende Atmosphäre. Einfühlsame Lehrerin / Lehrer. Kein statisches Programm, sondern jeweils an den Wünschen der TeilnehmerInnen orientiert. Erfrischende Getränke (Tee, Kristallwasser) und vor allem ein gutes Preis – Leistungs – Verhältnis. Es werden nur die Stunden der tatsächlichen Anwesenheit berechnet. Klasse. Ein rundum Wohlfühlprogramm. Sehr empfehlenswert!!!“
D. Behne 07.2017

„Im Herbst habe ich das Einsteiger-Angebot angenommen und für 30 EUR 30 Tage Hatha-Yoga im W60 kennen- und lieben gelernt!
Die kompetenten, authentischen und uns Übenden freundlich zugewandten Lehrer und Lehrerinnen haben mich überzeugt, es ist für mich das richtige Yoga-Studio – und nun bin ich dabei. Ich bin schon 67 Jahre, aber für alle, ob dick oder dünn, findet sich das geeignete Maß. Nicht zuletzt die warme Atmosphäre in den schönen Räumen sind Entspannung schon beim Betreten der Stunde. Ich kann allen Interessierten nur empfehlen, es mit dem Probe-Abo einfach selbst auszuprobieren und sich von W60 und den guten Yoga-Wirkungen begeistern zu lassen“

8.12.16 Brigitte

„Bei Yoga W60 habe ich Yoga für mich entdeckt. Ich bin sehr dankbar diesen Wohlfühlraum gefunden zu haben. Ich bin dem Yoga, Dank diesem Studio, nun schon 10 Jahre treu geblieben. Das ist für mich pure Lebensfreude! Hier kann ich meine Batterien aufladen.“
7.12.16 Nina Neef, 42 Jahre, Berlin

„Jedes mal will mein Körper und Verstand nicht so recht zum Yoga. Hauptsächlich wegen Müdigkeit und Bequemlichkeit. Trotzdem ging ich immer hin und wurde belohnt dafür, mich gegen den Schweinehund entschieden zu haben. Anfängerkurs bei Rico war so aufgebaut, dass ich am Ende lockerer, entspannter, bei mir angekommener und mit positiven Gefühl nach Hause lief. Daran denke ich noch Tage, bis zum nächsten Kurs“
Karin K. 21.11.2016

„Sehr angenehme zur Entspannung animierende Atmosphäre. Einfühlsame Lehrerin / Lehrer. Kein statisches Programm, sondern jeweils an den Wünschen der TeilnehmerInnen orientiert. Erfrischende Getränke (Tee, Kristallwasser) und vor allem ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Es werden nur die Stunden der tatsächlichen Anwesenheit berechnet. Klasse. Ein rundum Wohlfühlprogramm. Sehr empfehlenswert !!!“
17.03.2016

„Was mir besonders gefällt? Ich hab vor über 10 Jahren mit Rico und so dann auch im W60 mit Yoga angefangen. Die ganz verschiedenen Unterrichtsstile haben doch viel gemeinsam. Die Atmosphäre im W60 ist: offen, herzlich, freudvoll, fein und zum Experiment anregend. Eine wunderbare Begleitung auf der Reise zum Selbst – und das auf vielen Ebenen!“
Helene 15.03.2016

„Seit 7 Jahren mache ich Yoga im W60 und finde, kein anderes Yogastudio kann mithalten. Alle Lehrer vom W60 Team sind ganz wunderbar. Jede einzelne Stunde ist gefüllt mit voller Energie, Achtsamkeit und Aufmerksamkeit. Ich habe das Gefühl, dass in den Stunden immer etwas Neues dazukommt und dass auch die Lehrer nie müde werden, weiter zu lernen. Mir gefällt, dass ich Yoga und andere Stunden machen kann, wenn ich spontan Zeit habe und mich nicht auf einen Kurs zu einem bestimmten Wochentag und Zeit festlegen muss.“
Jana S. 19.03.2016

„Mittlerweile habe ich einige Yogastudios, auch weltweit ausprobiert. Es ist tatsächlich so, dass es mir bei Euch am besten gefällt. Nirgendwo sonst habe ich so gute „Betreuung“ während der Übungen erfahren. Ihr geht super gut auf die einzelnen Wünsche und Bedürfnisse ein. Ich kann ehrlich behaupten, dass mir jede Yogastunde bei Euch sehr gut tut und ich immer aufgeladen und happy aus jeder Stunde herausgehe 🙂 Danke Euch“
Nora Lorz 21.3.2016

„Es ist bei Euch eine ruhige, ausgeglichene Atmosphäre, gut um zu sich zu finden und zu entspannen. Die Räumlichkeiten sind perfekt für´s Yoga.
Gabriela Mai 2016

„Entspannte Atmosphäre, anspruchsvolle Stunden, humorvolle Herzlichkeit, geschmackvolle Räume: das W60 ist wie ein zweites Zuhause.“
Christina K. Juni 2016

„Den Kurs Stressbewältigung und Yoga habe ich sehr genossen und konnte vieles praktisch umsetzen, so dass er sehr hilfreich für mich war. Besonders habe ich die entspannte Atmosphäre geschätzt und dass Rico so individuell auf Problemsituationen eingegangen ist. An dieser Stelle nochmals vielen Dank – ich kann diesen Kurs unbedingt weiterempfehlen.“
Stefanie E. 25.2.13

„Er versteht es spontan auf die verschiedensten Schüler und deren Situationen einzugehen. Die Unterrichtsstunden fühlen sich rund an und haben eine gesunde Mischung aus fordernden Sequenzen und Entspannung.
Ich habe in den letzten 10 Jahren auch andere Yogalehrer und Lehrerinnen kennengelernt und gehe immer wieder gern in die Yogastunden mit Rico – ich kann ihn auf jeden Fall weiterempfehlen. Weiter so.“

Noemi, April 2013

„Ich habe bei Rico Schulz den Kurs Stressbewältigung und Yoga im Herbst 2012 besucht. Gleich vorab – ein Kurs für den es lohnt sich die Zeit zu nehmen. Besonders gut fand ich die Kombination aus tiefer Entspannung, vielen praktischen Übungen, Rico´s Fachkompetenz in Sachen Stressmanagement und der Austausch zwischen den Teilnehmern. Zur Zeit besuche ich bei Rico den Yoga Anfängerkurs, welchen ich ebenso empfehlen kann.“
Tessa, Dezember 2012