Über uns

Yoga W60 ist eine Arbeitsgemeinschaft von 4 YogalehrerInnen, die seit 2003 gemeinsam in den Räumen der Winsstraße 60 im Prenzlauer Berg unterrichten. Für unsere Schüler bieten wir dadurch ein vielschichtiges und flexibles Stundenangebot und die Chance, Yoga in seiner ganzen Tiefe und Weite zu erfahren. Wir alle haben eine Ausbildung in der Sivananda Tradition und unterrichten traditionelles Hatha Yoga.

Unser Profil

Yoga   Feldenkrais   Pilates

Hatha Yoga ist eine Kombination von physischen Stellungen, Atemübungen und Entspannungstechniken. Eine klassische Yogastunde enthält eine angenehme Folge von Übungen zur Dehnung und Stärkung des Körpers, bei gleichzeitiger tiefer Atmung und Entspannung des Geistes. Yoga ist ein uralter Weg und kann dem Praktizierenden zu Wohlbefinden, mentaler und körperlicher Flexibilität und kraftvoller Energie verhelfen.

Feldenkraismethode
Dr. Moshe Feldenkrais war Physiker und hat sich intensiv mit den Bewegungsmustern, Verhalten und der Statik des Menschen beschäftigt. Er hatte bahnbrechende Erkenntnisse über die Wechselwirkung zwischen Bewegung, Denken, Sinnesempfindung und Emotion, die zu dem ganzheitlichen Ansatz der Feldenkrais-Methode geführt haben.
Schüler berichten von einem bislang unbekannten Vermögen Unterschiede wahrzunehmen, Geschmeidigkeit zu erfahren und neue, von Leichtigkeit geprägte Möglichkeiten der Selbstorganisation zu entdecken.

Pilates
Pilates bietet ein höchst effektives Übungsprogramm für Frauen und Männer jeden Alters. Durch bewusstes Atmen in Einklang mit langsamen und fließenden Bewegungen, baut sich ein starkes und stabiles Körperzentrum auf. Die Kraft der Körpermitte beugt Haltungsschäden, Rückenschmerzen und Abnutzungserscheinungen der Gelenke vor. Pilates bietet ein sanftes und sehr intensives Übungsprogramm, welches gezielt die Muskulatur von Wirbelsäule, Becken und Bauch stärkt. Praktizierende berichten, dass sich geistige Frische und emotionale Ausgeglichenheit einstellen.

Und das sind wir…

 

Gabriela Seidel

GABRIELA SEIDEL

gabi
Yogalehrerin
Pilateslehrerin
Logopädin
0172 381 18 79

Yoga ist für mich wie ein Baum, kein gewöhnlicher – schon ein wunderbarer.

Die Wurzeln liegen in der Geisteshaltung des Yoga verankert, damit bin ich seit vielen Jahren in Kontakt.
Den Stamm bilden die Übungen in der Tradition von Swami Sivananda und vielen anderen Lehrern auf meinem Weg wie Adelheid Ohlig , Gertrud Hirschi, Lalleshwari C. Turske.
Äste und Zweige wuchsen und wachsen auf meinen Fort- und Weiterbildungen, insbesondere im Yoga für den Rücken, Pilates, Yoga rund um die Frau, die weibliche Kraft in Verbindung zum Mond und Anusara Yoga. Dabei sind mir Bewegungsformen wichtig, in denen Lebenslust, Freude, Kraft, Anmut und Achtsamkeit Gestalt annehmen.
Blüten und Blätter dieses Baumes sind Erfahrungen, die ich in meiner Zeit des Tanzens und Unterrichtens gemacht habe. Für mich sind die Früchte meiner Arbeit das Miteinanders mit den Schülern, Lehrern, der Humor, die Kraft in der Stunde und das Strömen des Atems als ureigene Quelle des Schöpfertums, der Lebensbejahung.

Rico Schulz

RICO SCHULZ

rico
Yogalehrer
Stressbewältigungstrainer 2000
Meditationsleiter
Coach
030 58 85 36 64

Rico hat Lehrerfahrung seit seiner Yogalehrer Ausbildung im Jahr 2000 und hat durch zahlreiche Weiterbildungen bei Lehrern verschiedener Traditionen einen eigenen, sehr intuitiven Stil entwickelt, mit welchem es ihm gelingt gleichzeitig unterschiedliche Niveaus zu bedienen. Sein Handwerkszeug zeichnet sich durch viele Variationen, präzise Anleitungen und Hilfestellungen für die Asanas aus. In seinen Stunden erhält man ausreichend Zeit und Führung sich auf die Übungen einzulassen, zu atmen, sich zu spüren und anzukommen. So gelingt es Rico mit Leichtigkeit in jeder Stunde den verschiedenen Elementen des Yoga (Asana, Atmung, Entspannung und Meditation) ausreichend Raum zu geben.

Frauke Frötschl

FRAUKE FRÖTSCHL

frauke2
Yogalehrerin
Feldenkraispädagogin
Heilpraktikerin
Kursleiterin für Babymassage (DGBM)
Kunstpädagogin
030 43 73 59 29

1998 habe ich in Indien Yoga kennen und lieben gelernt, darauf folgten Ausbildungen in der Feldenkraismethode und in der ganzheitlichen Heilkunde/Homöopathie.

In meinem Unterricht schwingt all das mit und bildet eine belebende Synergie mit der alten Tradition des Yoga. Mich interessiert es einen organischen Zugang zu den Asanas zu finden, da sind oft für verschiedene Schüler verschiedene Wege stimmig – und dann in der gehaltenen Stellung auch eine Innere Haltung zu finden, in der alle Ebenen unseres Seins Präsenz erfahren.
Wenn ich auf meine Stunden schaue, dann bewege ich mich zwischen den Polen einer sanften, spielerischen Herangehensweise und Klarheit in der körperlichen Präsenz und Ausrichtung; Freude an den eigenen Kraftpotentialen und einer sehr gelösten, vom Freien Atem geprägten Inneren Haltung. Im Raum dazwischen tut sich ein fruchtbares Feld der Erfahrungs- und Entwicklungsmöglichkeiten auf.

Schwerpunkte meiner Arbeit sind die Arbeit mit Schwangeren und Müttern nach der Geburt, Kraft für die Körpermitte, lebendiger Beckenboden und das weite Feld von Atem- und Drüsenübungen, die sowohl auf das Hormonsystem als auch auf die energetischen Potentialräume (Cakren) wirken.

Klaus Kunckel

KLAUS KUNCKEL

klaus2
Yogalehrer
Feldenkraispädagoge
Physiotherapeut
0176 22 88 74 00

Text folgt